Erstes Hallentraining der Herren I

Wir begrüßen einen weiteren neuen Partner zur Saison 2022/23!!
August 20, 2022
Wein- und Sektgenuss bei Drittliga-Heimspielen!
August 23, 2022

Gestern bat Trainer Markus Pfahlert unsere Drittliga-Herren zum ersten Hallentraining der Saison 2022/23. Im Fokus des gestrigen Trainings standen Aufschlag und Annahme, sowie allgemeine Ballkontrolle.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem ungewohnten Hallenball konnte Markus am Ende des Trainings auf einen gelungenen Einstand in der Halle zurückblicken: „Auch wenn noch nicht alle Spieler an Bord sind, haben die Jungs konzentriert gearbeitet und einiges an Potenzial für die Saison aufblitzen lassen!“.

Während Annahme/Außen-Talent Alex Götz bereits im Training stand, fehlt der andere Neuzugang Chris Carter aktuell noch, da er noch als Trainer in einem Beachcamp aktiv ist. Ebenso fehlt Diagonalangreifer Peter Wolf, der mit seinem Bruder Georg noch auf der deutschen Beach-Tour aktiv ist.

Um das Training etwas aufzufüllen, ist der langjährige Spieler der Herren I, Nils Brücken, diese Woche im Training zu Gast. Nils ist momentan aus Berlin zu Besuch in der Region und freut sich ebenso wie die Mannschaft über die Gelegenheit mal wieder mit uns zu trainieren.

Außerdem konnte Markus gestern mit Zuspieler Duc einen weiteren Neuzugang im Training begrüßen, der nach den Gesprächen, die sich an das Training anschlossen gestern seine Zusage für die Dritte Liga in Langen gab. Die Kaderplanung neigt sich demnach dem Ende, nach der Deutschen Meisterschaft im Beachvolleyball in Timmendorf, dürfte Markus Pfahlert dann endlich mit dem vollen Kader trainieren können.

Leider brachte das erste Hallentraining auch gleich die erste Verletzung mit sich. Libero Chris verletzte sich bei einer Abwehraktion am Handgelenk und fällt vermutlich den Rest der Woche aus. Zumindest scheint es aber keine ernstere Verletzung zu sein, sodass er bereits in der nächsten Trainingswoche wieder am Ball sein kann. Gute Besserung an dieser Stelle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.